Ausdruck von der Webseite www.dr-guenther-denzler.de

Landrat (1996 bis 2014)

"Nur wer den Mut zum Träumen hat,
hat auch die Kraft zum Kämpfen."

Im Zuge der Kommunalwahl 1984 wurde ich in den Kreistag zu Bamberg gewählt und war dort Mitglied des Kreisausschusses. Sechs Jahre später folgte die Wahl zum stellvertretenden Landrat, ehe ich von 1996 bis 2014 18 Jahre lang als Landrat die Geschicke des Landkreises Bamberg mit 1200 km2 und 145000 Einwohnern leiten durfte.

Meine wichtigsten Ziele in all den Jahren waren

  • vorhandene Arbeitsplätze sichern und neue schaffen, damit die Menschen dort wo sie leben auch Arbeit haben.
  • das Landratsamt zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen entwickeln.
  • die Zusammenarbeit mit der kreisfreien Stadt Bamberg und der Region ausbauen und lokale Egoismen überwenden.
  • die Eigenverantwortung des Einzelnen fördern und fordern.

Wir haben in all den Bereichen große Erfolge erzielt. In diversen deutschlandweiten Rankings belegt der Landkreis Bamberg heute Spitzenplätze.

  • Wir verzeichnen im Jahr 2014 Vollbeschäftigung und haben eine gesunde Wirtschaft.
  • Mit der Stadt Bamberg haben wir den Zweckverband Gymnasien gegründet und arbeiten in nahezu allen Bereichen eng zusammen.
  • Die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim (WIR) entstand und bei der Gründung der Europäischen Metropolregion Nürnberg (ENM) haben wir maßgeblich mitgewirkt.
  • Das Landratsamt versteht sich heute als Partner der BürgerInnen und zeigt Lösungen auf.
  • Mit der von mir gegründeten Stiftung "Helfen tut gut" wird innovatives ehrenamtliches Engagement gefördert.

Über die Verleihung des Ehrentitels "Altlandrat" im Dezember 2014 habe ich mich sehr gefreut.